Manuel / 06.08.20 / 20:00

Match Group: User "ertindern" Megaprofit!

Match Group (WKN: A2P75D) begeistert Nutzer und Anleger zugleich: Nach Vorlage der Q2-Zahlen stieg die Aktie am Mittwoch bis auf 123,00 USD – Allzeithoch!

Der neue CEO Shar Dubey, seit 1. März im Amt, konnte am Dienstag tolle Quartalszahlen vermelden. Demnach erzielte Match Group bei einem Anstieg um 12 Prozent Quartalserlöse in Höhe von 555 Millionen US-Dollar. Satte 103 Millionen US-Dollar Gewinn bleiben den Aktionären.

Besonders profitierte der Umsatz vom starken Zuspruch von Smartphone-Nutzern für die Apps Tinder und Hinge, ebenso wie Tinder eine Online-Dating-Plattform. 10,1 Millionen "Subscriber" zählt die Match Group nun konzernweit, 11 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Besonders kontaktfreudig zeigten sich die Tinder-User. Hier stiegen die Nutzerzahlen von März bis Juni um 18 Prozent.

Tinder-Aktie könnte das richtige Herzblatt bleiben 

Umsatztreiber des Match Group-Imperiums – darunter weitere beliebte Social-Media-Dienste wie Plenty of Fish oder OkCupid – ist das erwähnte Tinder, das gerade extrem beliebt ist. Neue Funktionen heizen die Nutzungsfrequenz erfolgreich an.

Viele Tech-Aktien reagieren volatil auf Quartalszahlen, so auch der Match Group-Kurs, der heute korrigiert auf unter 115 USD. Sollte der Dip gekauft und das Ausbruchsniveau von 107 USD nicht unterschritten werden, zeichnet sich ein bullishes Szenario ab. Allerdings hat die Aktie einen steilen Aufwärtstrend hinter sich, das sollten Anleger beachten.

Match Group-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Match Group-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare